andreas janotta
Sebastian Klinger
Sebastian Klinger

Sebastian Klinger  –  Cellist

"Die instrumentale Bravour der jungen Solisten war bemerkenswert (...) Da imponierten sowohl der Cellist als auch sein Klavierpartner mit Brillanz und sicherem Zusammenspiel. " — Rheinische Post, Düsseldorf, Deutschland

"Sensibel und ergreifend tragisch spielte Klinger auf seinem Cello, dem er Töne von geradezu überirdischer Schönheit entlockte." — Sueddeutsche Zeitung, München, Deutschland


Neue CD – "Dvořák"  mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken unter Simon Gaudenz,
sowie Lisa Batiashvili (Violine) & Milana Chernyavska (Klavier)
Cellokonzert op. 104    get flash Allegro    get flash Adagio, ma non troppo    get flash Finale. Allegro moderato
Dumky-Trio op. 90    get flash Poco Adagio - Vivace non troppo    get flash Allegro - Meno mosso quasi tempo primo

Portrait & Programme    download deutsch-englisch
Schostakowitsch-Projekt mit Johannes Fischer: 15. Sinfonie für Klaviertrio & Schlagzeugduo   download deutsch-english


Der Cellist Sebastian Klinger gilt als einer der herausragenden jungen Solisten und Kammermusiker seiner Generation. Von der internationalen Presse wird er gerühmt für seinen warmen Ton und die Intensität seines Ausdrucks ‒ ebenso wie für seine makellose Technik und höchste Musikalität. 
Er konzertiert international als Solist mit Orchestern wie dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem Orchester der Accademia Nazionale di Santa Cecilia Rom, der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern oder der Staatskapelle Weimar unter Dirigenten wie Mariss Jansons, Christoph Poppen, Michael Sanderling, Heinrich Schiff und Antoni Wit.
Mit seinen Soloprogrammen und in hochkarätigen Kammermusikbesetzungen, z. B. mit Lang Lang, Lisa Batiashvili, Yo-Yo Ma, Milana Chernyavska, François Leleux, Gidon Kremer oder Yuri Bashmet gastiert er in den bedeutendsten Musikzentren Europas und der USA. Für seine CD-Einspielungen wurde er unter anderem mit dem „Diapason d’Or“ (Bach-Cellosuiten) ausgezeichnet.

DOWNLOAD: Fotos


© Christoph Stepan (1-2), wildundleise.de (3-5), Astrid Ackermann (6-9)

Lebenslauf    download Word Dokument (dt-eng-fr)
Pressestimmen    download   

HÖRBEISPIELE:
Duo-CD "A French Recital" mit Milana Chernyavska
get flash César Franck: Violin Sonata in A Major, arr. for Cello and Piano — Allegretto ben moderato
get flash Claude Debussy: Sonata for Cello and Piano — Finale
get flash Henri Dutilleux: Trois Strophes sur le Nom de Sacher — Andante sostenuto

weitere Hörbeispiele:
get flash F. Gulda: Konzert für Violoncello und Blasorchester - Overture
get flash R. Schumann: Adagio für Violoncello und Klavier op. 70
get flash R. Schumann: Allegro für Violoncello und Klavier op. 70
get flash J. S. Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 6 BWV 1012 - Prélude

Contact: email Andreas Janotta