andreas janotta
PSB

PHILHARMONISCHES STREICHQUINTETT BERLIN (PSB)
Die Berliner Philharmoniker in konzentrierter Form

"Ihrem temperamentvollen, dynamisch äußerst differenzierten Spiel setzten die Streicher eine von überschäumender Musizierlust geprägte Spielfreude entgegen."
AACHENER ZEITUNG

"Sinfonische Tonfülle" — WIESBADENER ZEITUNG

CD: Antonín Dvořák - Streichquintett in G-Dur, Op. 77:
get flash 1. Allegro con fuoco 2:50     get flash 3. Poco andante 2:32     get flash 4. Finale 3:25

Portrait & Programme    download deutsch-englisch    

Die Quintessenz der Berliner Philharmoniker – Bestehend aus der russischen Meistercellistin Tatjana Vassiljeva und den Streichern der Berliner Philharmoniker Thomas Timm (Stimmführer 2.Violinen), Romano Tommasini, Wolfgang Talirz und Janusz Widzyk ist das Philharmonische Streichquintett Berlin einzigartig: Komplettiert durch den Kontrabass kann es wie ein Streichorchester in solistischer Besetzung agieren.
Auch klanglich überschreitet das Ensemble die Grenze hin zu orchestralen Dimensionen: Bei seinen Konzerten in ganz Europa, Japan und China spielt das Philharmonische Streichquintett sowohl Originalwerke als auch Bearbeitungen für Streicher, die so enorm an Delikatesse gewinnen, ohne auf symphonische Klangfülle verzichten zu müssen.

DOWNLOAD: Fotos

CV    download Word Dokument (dt-eng)

HÖRBEISPIELE des PSB:
get flash Allegro vivo aus Streichquintett in Es-Dur, Op. 97 — A. Dvořák 5:53
get flash Andante Cantabile — P. Tchaikovsky 6:46
get flash Concerto en Re — I. Stravinsky 6:45


Kontakt: email Andreas Janotta

Auslandsagenturen:
FRANKREICH: Hilda Woolf Arts Management Ltd - contact@hildawoolf.com
ITALIEN: Studio Musica - www.studiomusica.net
SPANIEN: Mendialdua Música - www.mendialduamusic.com
JAPAN: Melos Arts Management - melos-s@music.email.ne.jp